Rezept versenden  

TellAFriend

Rezept versenden

Marillenkuchen

10

Zutaten für 1 Blech | Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zutaten:

250
250
g
Rösselmehl Weizenperle W 480 glatt oder universal
250
250
g
Staubzucker
0.5
0.5
Pkg.
Backpulver
1
1
Pkg.
Vanillezucker
4
4
Eier
80
80
ml
Öl
80
80
ml
Wasser
1
1
kg
Marillen
Marillenkuchen

Gelingtipp der

Früchte, die in den Teig sollen mit etwas Rösselmehl bestauben, damit sie nicht so tief sinken.

Zubereitung:

Eier trennen und Dotter mit Zucker schaumig rühren. Öl und Wasser dazu mischen und Eischnee, Rösselmehl Weizenperle W 480 glatt oder universal und Backpulver unterheben. Den Teig auf ein Backblech oder in eine Backform streichen. Die halbierten Marillen in den Teig drücken. Bei 180°C für ca. 45 Minuten im Backrohr backen.

Rezept aus "Den Eisenerzern ins Pfandl g'schaut"



Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

Aktuell hat noch niemand eine Bwertung abgegeben. Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

85
X
Schön dass Sie sich für unsere Rezepte interessieren!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir schicken Ihnen regelmäßig die neuesten Rezepte automatisch zu.

hier gehts zur Anmeldung >>