Rezept versenden  

TellAFriend

Rezept versenden

Marillenkuchen

10

Zutaten für 1 Blech | Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zutaten:

250
250
g
Rösselmehl Weizenperle W 480 glatt oder universal
250
250
g
Staubzucker
0.5
0.5
Pkg.
Backpulver
1
1
Pkg.
Vanillezucker
4
4
Eier
80
80
ml
Öl
80
80
ml
Wasser
1
1
kg
Marillen
Marillenkuchen

Gelingtipp der

Früchte, die in den Teig sollen mit etwas Rösselmehl bestauben, damit sie nicht so tief sinken.

Zubereitung:

Eier trennen und Dotter mit Zucker schaumig rühren. Öl und Wasser dazu mischen und Eischnee, Rösselmehl Weizenperle W 480 glatt oder universal und Backpulver unterheben. Den Teig auf ein Backblech oder in eine Backform streichen. Die halbierten Marillen in den Teig drücken. Bei 180°C für ca. 45 Minuten im Backrohr backen.

Rezept aus "Den Eisenerzern ins Pfandl g'schaut"



Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

5.0 von 5 Sternen. 1 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

85
X
Schön dass Sie sich für unsere Rezepte interessieren!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir schicken Ihnen regelmäßig die neuesten Rezepte automatisch zu.

hier gehts zur Anmeldung >>