Rezept versenden  

TellAFriend

Rezept versenden

Apfelstrudel

4

Zutaten für 1 Strudel | Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden

Zutaten für den Teig:

250
250
g
Rösselmehl Weizenperle W 480 glatt
4
4
EL
Wasser
0
Salz
0
flüssige Butter oder Margarine zum Bestreichen
1
1
Ei zum Bestreichen

Zutaten für die Füllung:

1.5
1.5
kg
säuerliche Äpfel
100
100
g
Rosinen
1
1
EL
Rum
10
10
g
Mandeln
1
1
unbehandelte Zitrone
1
1
EL
Zucker
0
Zimt
0
Nelkenpulver
4
4
EL
Semmelbrösel
0
Staubzucker
Apfelstrudel

Gelingtipp der

Wer keine Rosinen mag, kann sie auch weglassen.

Zubereitung:

Rösselmehl, Salz und 3 EL Wasser in eine Schüssel geben. Nach und nach 125 ml lauwarmes Wasser unterrühren. Den Teig anschließend so lange kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Mit Wasser  bestreichen und zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Die Rosinen mit Rum beträufeln, die Mandeln hacken. Die Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen. Äpfel schälen, vierteln und dabei das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelstücke in Scheiben schneiden und mit etwas Zimt und Nelkenpulver mischen.

Den Strudelteig auf einem bemehltenTuch ausrollen, anschließend dünn ausziehen und mit flüssiger Butter bestreichen. Zuerst die Semmelbrösel, dann die Äpfel, das Zuckergemisch, die Mandeln und Rosinen auf dem oberen Drittel des Teigs verteilen. Dabei einen 5 cm breiten Rand frei lassen.Den Teig mithilfe des Tuchs aufrollen, die Enden festdrücken und auf ein gefettetes Backblech legen. Den Strudel mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 220° C ca. 35 Minuten backen.

Rezept aus "Dagobert kocht steirisch"



Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

Aktuell hat noch niemand eine Bwertung abgegeben. Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

123
X
Schön dass Sie sich für unsere Rezepte interessieren!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir schicken Ihnen regelmäßig die neuesten Rezepte automatisch zu.

hier gehts zur Anmeldung >>