Rezept versenden  

TellAFriend

Rezept versenden

Crêpes-Torte mit Zitronencreme

1

Zutaten für 1 Crêpe-Torte | Zubereitungszeit ca. 90 Minuten

Zutaten für die Crêpes

400
400
g
Rösselmehl Weizenperle W 480 glatt
1
1
l
Milch
8
8
Eier
1
1
Prise
Salz
120
120
g
Feinkristallzucker
1
1
TL
gemahlene Vanille
100
100
ml
Mineralwasser mit Kohlensäure

Zutaten für das Lemon Curd

1
1
Ei
2
2
Eidotter
120
120
g
Staubzucker
3
3
TL
Maizena
120
120
ml
Zitronensaft
60
60
g
kalte Butter in Stückchen
0
Abrieb einer Bio Zitrone

Zutaten für die Creme

250
250
g
Magertopfen
250
250
g
griechisches Joghurt
500
500
g
Schlagobers
1
1
TL
gemahlene Vanille
3
3
EL
Staubzucker
0
Himbeeren zum Servieren

Gelingtipp der

Eine frühlingshafte Variante mit fruchtigem Lemon Curd und einer luftigen Creme aus Topfen, Joghurt und Sahne.

Zubereitung:

Für die Crêpes das Rösselmehl in eine Schüssel geben, die Milch nach und nach hinzugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Dann die Eier hinzufügen und erneut vermengen. Die restlichen Zutaten dazugeben und nochmals verrühren. Den Teig ca. 20 Minuten lang quellen lassen.

Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und den Boden der Pfanne dünn mit dem Teig begießen. Die Temperatur des Herdes auf mittlere Stufe regulieren, sonst brennen euch die Crêpes zu schnell an. Nach ca. 2 Minuten wenden. Das funktioniert ganz gut mit einem Pfannenwender oder ihr könnt die Crêpes auch so lässig in der Luft wenden. Von der anderen Seite kurz weiterbacken, dann die Crêpes auf einen Teller stapeln. Das Prinzip immer wieder wiederholen, bis der Teig komplett aufgebraucht ist. Die Crêpes abkühlen lassen.

Für das Lemon Curd das Ei mit den Dottern und Zucker hellschaumig schlagen. Zitronensaft, Schale und Maizena unterrühren. Die Masse in einen Topf geben und unter ständigen Rühren bei mittlerer Hitze dicklich einkochen lassen (ca. 5 Minuten). Den Topf vom Herd nehmen und die kalten Butterstückchen unterrühren. Den Topf mit Frischhaltefolie abdecken und ganz abkühlen lassen.

Für die Creme Topfen mit Joghurt, Zucker und Vanille glatt rühren. Schlagobers cremig steif schlagen und unterrühren.

So jetzt beginnt das große Stapeln. Wir legen den ersten Crêpe auf einen Kuchenteller/Tortenplatte. Mit etwas Lemon Curd und etwa 2 EL der Creme bestreichen. Den Vorgang jetzt mit allen Crêpes wiederholen. Zuletzt mit etwas Creme, Lemon Curd und Himbeeren garnieren. Die Torte am besten 2-3 Stunden vor dem Servieren kühl stellen.

Zubereitet wurden diese köstlichen Mohn Cruffins von Lena Fuchs. Weitere Rezepte der steirischen Foodbloggerin finden Sie auf meinleckeresleben.



Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

4.8 von 5 Sternen. 4 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

225
X
Schön dass Sie sich für unsere Rezepte interessieren!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir schicken Ihnen regelmäßig die neuesten Rezepte automatisch zu.

hier gehts zur Anmeldung >>