Rezept versenden  

TellAFriend

Rezept versenden

Lebkuchenhaus

10

Zutaten für 1 Häuschen | Zubereitungszeit ca. 2 Stunden

Zutaten für den Teig:

900
900
g
Rösselmehl Roggenperle R 960
480
480
g
Rohrzucker
240
240
g
Honig
6
6
Eier
1.5
1.5
Pkg.
Lebkuchengewürz
1.5
1.5
Pkg.
Backpulver
1
1
TL
Nelkenpulver
1.5
1.5
TL
Zimt

Zutaten zum Verzieren:

0
Staubzucker
0
Zitronensaft
0
Nüsse, Mandeln
0
Schokolinsen, Zuckerstangen
Lebkuchenhaus

Gelingtipp der

Damit das Haus besser stehen bleibt Zahnstocher zum Stabilisieren verwenden. Wenn Sie noch wenig Erfahrung mit Lebkuchenhäusern haben, können Sie auch Löcher in die einzelnen Bauteile machen und diese mit Bändern locker zusammenbinden.

Zubereitung:

Rösselmehl, Zucker, Backpulver und Gewürze auf die Arbeitsfäche geben. In eine Mulde Eier und Honig geben und den Teig gut verkneten. Auf der bemehlten Fläche ausrollen und alle für das Haus benötigten Bauteile ausschneiden. Eine Vorlage dazu finden Sie unten. Mit etwas verquirltem Ei bestreichen. Verzierungen aus Nüssen und Mandeln können gleich angebracht werden. Die fertigen Teile auf einem mit Backpapier belegtem Blech bei 170° C backen. Aus dem restlichen Teig können eine Bodenplatte und verschiedenste Verzierungen, wie Zäune, Bäume und dergleichen gefertigt werden. Den gebackenen Lebkuchen gut auskühlen lassen.

Aus gesiebtem Staubzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss mischen. Dieser sollte eher Fest sein. In einen Spritzsack füllen und das Haus damit zusammenbauen und verzieren. Vom Dach können beispielsweise Zuckerguss-Eiszapfen hängen. Nach Lust und Laune auch mit Zuckerstangen, Schokolinsen oder ähnlichem dekorieren.

Vorlage für Lebkuchenhaus hier downloaden



Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

5.0 von 5 Sternen. 1 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

146
X
Schön dass Sie sich für unsere Rezepte interessieren!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir schicken Ihnen regelmäßig die neuesten Rezepte automatisch zu.

hier gehts zur Anmeldung >>